Posts Tagged “Dialekte”

Umberto Bossi

Umberto Bossi, Vorsitzender der Lega Nord

Man kann Umberto Bossi wahrlich einiges vorwerfen, langweilig ist er in all den Jahren seiner politischen Karriere nie geworden. Der streitbare Vorsitzende der rechtspopulistischen Regionalpartei Lega Nord griff  zum x-ten Mal das Thema Nationalhymne (die spätestens nach den Dauersiegen Ferraris auch in Deutschland bekannte Hyme “Fratelli d’Italia) auf. Die sogenannte “Inno di Mameli” (zu Dt. Mameli-Hymne, benannt nach deren Autor Goffredo Mameli), ist mit ihrem Appell an die Brüderlichkeit aller Italiener, der Aussage, dass Italien als Sklavin Roms gottgewollt sei («schiava di Roma Iddio la creò»), und ihrem Schwur für Italiens Einheit  notfalls zu sterben («Siam pronti alla morte») für ihn und seine Anhänger ein steter Quell des Ärgers. Die Lega Nord steht ja per definitionem mit ihrem unterschwellig separatistischem Programm nicht für die Brüderlichkeit unter den italienischen Völkern. Seine Wut über die italienische Nationalhymne mit ihrem aus der Unabhängigkeitsbewegung stammenden Text ist nicht neu, dennoch schafft Bossi immer wieder seine Befürworter und Gegner damit aufzuwiegeln.
Den Rest des Eintrages lesen »

Comments 1 Kommentar »